Bewerberadministration und Vor-Selektion

Für welche Unternehmen eignet sich diese Unterstützung?

  • Unternehmen mit hohen Bewerberzahlen
  • Unternehmen, die eine große Zahl an Mitarbeitern rekrutieren müssen
  • Unternehmen, denen die Außenwirkung in den Bewerbermarkt sehr wichtig ist und
  • über begrenzte Ressourcen im Personalbereich verfügen und keine zusätzliche Kapazitäten aufbauen können

Bewerbungsunterlagen und E-Mail-Bewerbungen gehen zentral im Recruiting Center der KCP ein. In einem ersten Bearbeitungsschritt wird im Einzelnen:

  • eine Eingangsbestätigungen versendet
  • ggfs. Zwischenbescheide versendet
  • die Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft
  • ggfs. fehlende Unterlagen werden nachgefordert
  • nicht geeigneten Bewerbern wird abgesagt
  • die Bewerbungen werden in ein Bewerbermanagementsystem erfasst und
  • es erfolgt eine Vorselektion auf Passung zu den offenen Stellen des Unternehmens

Die so bearbeiteten Bewerbungen werden anschließend dem Personalreferenten in der erwarteten Qualität digital über eine Online Datenbank zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Durch ihn erfolgt dann die abschließende Beurteilung, ob der Bewerber zur Begutachtung an die Fachabteilung weitergereicht werden kann.

Mit dem Einsatz des Online Bewerbermanagementsystems concludis® in diesem Prozessschritt erfolgt die Weiterleitung der Kandidaten sowie das Feedback und die abschließende Kommunikation mit dem Bewerber elektronisch unterstützt. Die elektronische Unterstützung über concludis® findet als ASP-Lösung statt, so dass der Einsatz dieser Software keinerlei Veränderungen an der IT-Hard- bzw. Softwareinfrastruktur des Unternehmens mit sich bringt.

Mit dem Einsatz des Online Bewerbermanagements können nun auch die Prozesse im Unternehmen effektiver ablaufen, so dass auch hier insgesamt ein nicht unerhebliches Einsparpotenzial (im Mittel bis zu 59% Zeitersparnis) erreicht werden kann.