Auftrag & Briefing

Unsere Konditionen sind fair und nachvollziehbar. Das Honorar bemisst sich prozentual am Jahreszielgehalt des neuen Mitarbeiters - hinzukommen die anfallenden Projektkosten im Rahmen der Personalsuche, wie z.B. Reisekosten oder Kosten bei der Schaltung von Personalanzeigen. Die Konditionen werden vor Erteilung eines Auftrages fest vereinbart.

Stellt sich innerhalb der Probezeit des Kandidaten heraus, dass er nicht der Richtige ist, übernimmt KCP Executives die erneute Suche ohne weitere Berechnung.
Unsere Berater arbeiten in einem Projekt exklusiv für den Auftraggeber.
Mit der Annahme eines Auftrags verpflichtet sich KCP Executives, keine Mitarbeiter des Klienten anzusprechen. Dies gilt für den Zeitraum von mindestens zwei Jahren nach Beendigung des letzten Personalberatungsauftrages und ist begrenzt auf die Gesellschaften bzw. Unternehmenseinheiten und Länder, auf die sich die Geschäftsverbindungen erstrecken.

Briefing

In vertraulichen Gesprächen mit den verantwortlichen Ansprechpartnern des Klienten verschaffen wir uns ein umfassendes Bild über:

  • Das Unternehmen (Unternehmensstruktur/-ziele, Produkte, besondere Stärken, Management etc.)
  • Das Unternehmensumfeld (Marktposition/-wachstum, Firmenimage, Mitbewerber etc.)
  • Die vakante Funktion (Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Kompetenzen, Integration in die Aufbauorganisation etc.)
  • Das Anforderungsprofil des potentiellen Kandidaten (DV-Kenntnisse und Erfahrungen, beruflicher Werdegang, Führungs- bzw. Managementerfahrung, Mobilität etc.)