Rollendefinition

Interim Manager ist ein eigenständiges Berufsbild mit unternehmerisch handelnden Persönlichkeiten, die Sie für eine bestimmte Zeit in einem Projekt oder bei einer Aufgabe unterstützen. Je nach Ihrem Bedarf sind unsere Interim Manger vielseitig als Krisenmanager, Projektleiter, Spezialist, Coach oder Geschäftsführer einsetzbar. Der besondere Typus des Interim Managers bringt „Macher“ in Ihr Unternehmen, die sich in kürzester Zeit einen Überblick über die anstehende Aufgabe verschaffen und sofort agieren können!

Ihr Einsatz ist immer dann sinnvoll, wenn die personelle Kapazität und die damit verbundenen Kosten nicht langfristig an das Unternehmen gebunden werden sollen oder können. Und die Kostenersparnis ist erheblich! Fu?r einen Interim Manager fallen keine Lohnneben- und Zusatzkosten und keine Abfindungen an. Der effektive Tagessatz ist mittlerweile vergleichbar mit dem eines Festangestellten oder sogar niedriger - jedoch mit dem Unterschied, dass nur die tatsächliche Arbeitszeit vergütet wird und alle Risiken einer Festanstellung vermieden werden.

Der Interim Manager ist ein "besonderer Typ"

Doch immer häufiger führen nicht nur Kostenüberlegungen und akuter Zeitdruck dazu einen Interim Manager einzusetzen: Denn der große Vorteil einer externen gegenüber einer internen Lösung liegt auf der Hand und wird durch aktuelle Forschungsergebnisse untermauert. Keines Ihrer Projekte wird z.B. durch Ängstlichkeit, Befangenheit, geringer Offenheit für Handlungen und Ideen oder mangelnder Durchsetzungskraft seitens der Führungskraft gefördert. In allen oben genanten Eigenschaften unterscheiden sich Interim Manager signifikant und mit hohem Effekt von klassischen Linienmanagern. Ein Interim Manager ist immer unabhängig und absolut neutral in seinen Einschätzungen und Handlungen!